KjG Altenfurt :: Pfarrbrief Juni 2005

KjG Altenfurt

Menü öffnen Menü schließen

Pfarrbrief September 2005

Katholische Junge Gemeinde St.Sebald Nürnberg-Altenfurt

Zeltlager 2005

Auch heuer brachen wir wieder in der ersten Ferienwoche zu unserem Zeltlager auf.
Wie auch im vergangenen Jahr zog es uns an die Melmquelle nach Schnaid (bei Forchheim).
Ein Gedicht, das unsere großen Mädels am bunten Abend vortrugen gibt unser Lager sehr treffend wider:

Am Sonntag kamen wir alle an,
worauf auch schon gleich der Zeltaufbau begann.
Die Kennenlernspiele wurden diesmal Gott sei Dank weg gelassen,
da diese sehr viele hassen.

Am nächsten Tag fing's mit den Lagerbauten an,
so dass bald darauf eine wunderschöne Fahne am Himmel prang!

Der Dienstag war für uns alle eine Qual,
denn wir mussten zur Haijk, wir hatten keine and're Wahl.

Auf Mittwoch hatten wir uns alle gefreut,
doch dann die Enttäuschung: es regnet heut'.
Trotzdem fuhren wir ins Schwimmbad mit dem Bus,
doch das war nicht wirklich ein Genuss

Der nächste Tag war total top,
mit Gottesdienst, viel Freizeit und Workshop.
Es gab für jeden viel zu tun,
und selbst am Abend konnte man nicht ruh'n

Als sie uns am darauf folgenden Tag eine Stunde länger Schlaf gaben,
konnten wir danach im Bad viel Spaß haben!
Dort kaufte sich jeder ein Eis,
denn heute war es endlich heiß.

Das Zeltlager war wunderschön,
drum freuen wir uns auf ein Wiedersehen.
Morgen müssen wir wieder alles aufräumen
und vielleicht auch schon vom nächsten Jahr träumen.

Weltjugendtag

Der Weltjugendtag steht unmittelbar vor der Tür. Leider ist der Redaktionsschluss zu bald, deshalb an dieser Stelle nur ein kurzer Ausblick (oder ist es ein vorgezogener Rückblick?) In der Woche vom 9. bis zum 15. August dürfen wir in unserem Pfarrverband Gäste aus Russland und Frankreich begrüßen. Wir werden ihnen einen Einblick in unsere Pfarreien, unsere Stadt und das alltägliche Leben vermitteln, gemeinsame Gottesdienste feiern etc. Am 15. August fahren 13 Jugendliche aus Altenfurt zusammen mit der Dekanatsjugend Wemding unter Leitung von Pfarrer Schlechta zum Weltjugendtag nach Köln. Dort werden wir gemeinsam mit Jugendlichen aus der ganzen Welt feiern und unserem neuen Papst Benedikt XVI begegnen. Mehr dazu im nächsten Pfarrbrief oder auf unserer Internetseite www.kjg-altenfurt.de.

Familiennachmittag

Für den Herbst haben wir einen großen Familiennachmittag geplant.
An diesem Nachmittag werden wir unsere Jugendarbeit vorstellen,
Fotos von diversen Veranstaltungen wie dem Zeltlager etc. präsentieren,
es wird sportliche Wettkämpfe geben und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.
Plakat für den Familiennachmittag; Termin:25. September; Beginn 14:30 Uhr an der katholischen Pfarrkirche St. Sebald in Nürnberg-Altenfurt; Angebote: Volleyball, Torwandschießen, Mohrenkopfschleuder, Fotos und Videos von Zeltlager etc, Kaffee & Kuchen, Biergarten, Gegrilltes und vieles mehr

Euer PR-Team der KjG Altenfurt

Nachtrag

Etwas ganz wichtiges haben wir noch vergessen:
Bei unserem diesjährigen Pfarrfest übergaben wir Herrn Pfarrer Schiele einen Scheck über 500 Euro für die Erneuerung des Kindergartens in der Von-Soden-Straße.
Die Pfarrjugendleiter Lisa und Christian übergeben Pfarrer Schiele beim Pfarrfest einen großen Scheck, im Hintergrund die Altenfurter Rundkapelle

Auch die alljährliche Aufführung der "Altenfurter Puppenkiste" sollte hier einmal Erwähnung finden. Unsere mutigen Puppenspieler erfreuten beim Pfarrfest — erstmalig am Sonntag Nachmittag, weil der Kasperl am Samstag Fußball sehen wollte — wieder das junge Publikum.
Die Handpuppen von Kasper, Hexe und Gretel in der Altenfurter Puppenkiste Zahlreiche Kinder, die das Theater gespannt verfolgen


Über die Tage der Begegnung erschien ein extra Artikel.

[ ↑ ] [ ≡ ] [ ? ]